Basic: Rinderbrühe

20160229_194801.jpg

Absolutes Basic und in diesem Fall für die Maultaschen benötigt ist Rinderbrühe.

Das ist supereasy, braucht nur sehr viel Zeit.

Normalerweise nehme ich wenn ich Rindersuppe mache einfach Rindergulasch. Das schmeckt gut und ich muss es nicht kleinschneiden. Diesesmal wollte ich das Fleisch aber aus der Suppe nehmen (und weiterverarbeiten, das kommt in einem anderen Post) und habe mich deswegen für ein großes Stück Tafelspitz entschieden.

Zwei Zwiebeln hab ich gehäutet, halbiert und mit wenig Olivenöl gut angebraten. Dann Kommen grob gewürfelte Sellerie und Karotten dazu, aufgießen mit Wasser und das Fleisch reingeben. Ebenso 2 Lorbeerblätter, ein paar Flöckchen trockene Chilie, ordentlich Pfeffer und ein gehäuften Esslöffel Siebengemüse.

Jetzt 5 Stunden köcheln lassen. Oder auch länger.

Fertig. Bei mir wird sowohl Fleisch als auch Gemüse mitgegessen, also ich werfe es nicht weg, das kann jeder selbst entscheiden aber ich finde es schade darum, auch in Soßen bleibt das immer drin.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s