Maultaschen

20160301_141704.jpg

Hallo,

also was gibts geileres als ein paar frische Maultaschen, direkt aus dem Topf mit Brühe? Nix. Also los gehts…

Den Nudelteig hab ich gekauft, den kann man auch selbst machen, aber ich mach den nicht so gerne also muss ich zu meiner Schande gestehen hab ich ihn gekauft.

Das wichtige ist aber die Füllung und die geht bei mir so:

1kg gemischtes Hackfleisch

1kg Spinat (TK, aufgetaut, ganz normaler ohne Rahm aber auch kein Blattspinat)

9 Eier (davon 1-2 Eiweisse trennen zum bepinseln vom Nudelteig)

4 Tassen Knödelbrot mit etwas Wasser eingeweicht

1,5 Bund Schnittlauch (den 0,5 Bund in Röllchen beiseite)

1,5 Bund Petersilie (ebenfalls den Rest beiseite, zum Schnittlauch)

Pfeffer, Siebengemüse, Salz, Majoran (getrocknet) und Muskatnuss….

Alles ordentlich mit den Händen vermatschen 🙂

eine Probe von der Füllung machen, also ein Löffelchen in einem kleinen Töpfchen garen und probieren ob es salzig und würzig genug ist.

Jetzt die Rinderbrühe (die man eventuell am Vortag gekocht hat^^) in einem großen Topf zum kochen bringen, noch 1-2 Stangen geputzten und geschnittenen Lauch zugeben.

Bis die Brühe kocht den Nudelteig auslegen und mit Eiweiss bepinseln. Die Hälfte des Teigs etwa Figerdick mit der Füllung belegen und mit der zweiten Hälfte abdecken. Jetzt Rechtecke abteilen und mit den Fingern vorsichtig „abdrücken“ danach mit einem Messer oder einem Teigrädchen trennen, evtl. die Ränder nochmal zusammendrücken.

In die kochende Brühe geben und je nach dicke 5-10min. kochen lassen (ich mache nach 5 min einen Test, Maultasche durchschneiden und schauen ob sie schön durch ist)

Auf einem Teller mit Brühe und gehackten Kräutern servieren. Man kann auch eine braune Soße oder geschmelzte Zwiebeln dazu geben oder Salate, meine Salate kommen im nächsten Post.

Viele machen in ihre Maultaschen noch Brät und Speck oder Schinken rein, mir persönlich schmecken sie so pur, mit viel Spinat und eher etwas rustikal mit dem Hackfleisch einfach am besten, sie sind nicht so kompakt sondern etwas leichter. Bärlauch passt auch gut rein.

Falls ihr mal Maultaschen probieren wollt erzählt mir wie sie geworden sind 🙂 meine Besucher waren begeistert und haben auch noch welche mitgenommen.

Die Menge oben ist übrigens recht viel, man kann sie aber sehr gut einfrieren, deswegen mach ich immer ein paar mehr, dann hab ich ein schnelles essen, sei es in Brühe oder angebraten mit Ei.

Leckere Grüßle

Claudi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s