Meine Lieblingssalate zur Maultasche

20160301_141639.jpg

Kartoffelsalat schwäbisch angehaucht:

festkochende Kartoffeln kochen, wenn sie gar sind kalt abschrecken und pellen.

In Scheiben schneiden und mit ordentlich Brühe begießen (ich hab die von den Maultaschen einfach genommen) ebenso Apfelessig, umrühren, es sollte am Schüsselboden ungefähr 4cm hoch die Flüssigkeit stehen. Ordentlich viel Pfeffer, etwas Salz (vorsicht, Brühe ist ja schon salzig), Muskatnuss, ein guten TL Senf und Schnittlauch zugeben, umrühren, es muss sehr würzig schmecken weil die Kartoffeln schlucken noch ordentlich Geschmack. Jetzt Olivenöl drunterheben, normal sagt man er muss schmatzen, mir ist das dann meist zu ölig. Kurz vor dem servieren eine geraspelte Salatgurke drunterheben, das gibt so eine knackige frische.

Fertig 🙂

 

Sauerkraut-Möhren-Salat

Einfacher gehts nicht. Trotzdem unfassbar lecker. Einige Karotten schälen und grob raspeln. Genauso viel Sauerkraut (ich mach das selber und nehm das rohe) zugeben und großzügig Kapern und das Wasser der Kapern zugeben (ich kaufe die im großen Glas beim Türke), viel Pfeffer und etwas Olivenöl.

Das wars schon und ist zur Zeit mein absoluter Lieblingssalat ❤

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s